Claudia Schmidt
QR Lektoratsservice
QR Lektoratsservice

Disclaimer

1. Allgemeines
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis und die Geschäftsbeziehung zwischen Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt (Auftragnehmer) und dem Kunden (Auftraggeber). Mit der Beauftragung der Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichende oder ergänzende Vereinbarungen gelten nur, wenn sie schriftlich bestätigt wurden.

 

2. Auftragserteilung
Der Kunde erteilt die Aufträge in elektronischer, schriftlicher oder fernmündlicher Form. Ein Auftrag gilt als erteilt, wenn der Text als E-Mail-Attachment, auf Datenträger oder als Papiervorlage eingereicht wurde und der Auftrag von Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt schriftlich bestätigt worden ist. Bis zum Zeitpunkt der schriftlichen Bestätigung durch Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt besteht ein Widerrufsrecht seitens des Kunden. Sobald der Auftrag erteilt wurde, erlischt dieses.

 

3. Angebote / Preise

Die Angebote von Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt sind freibleibend. Das Honorar für die erbrachte Leistung wird dem Kunden nach Fertigstellung in Rechnung gestellt. Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt ist berechtigt, bei der Stornierung von Aufträgen durch den Kunden bereits erbrachte Teilleistungen in Rechnung zu stellen.

 

4. Auftragsabwicklung
Der Umfang der Leistung wird in Absprache mit dem Auftraggeber bei Auftragserteilung festgelegt. Lektorat oder Korrektorat werden, je nach Vereinbarung, entweder auf dem Papier oder in der Datei ausgeführt.

 

5. Lieferung

Die bearbeiteten Texte werden per Post, Bote, Fax oder E-Mail versandt oder persönlich von Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt überreicht. Der Auftragnehmer ist bemüht, Terminzusagen pünktlich und zuverlässig einzuhalten. Falls absehbar wird, dass eine Lieferung zum vereinbarten Zeitpunkt nicht möglich ist, informiert Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt den Auftraggeber rechtzeitig und schlägt einen neuen Liefertermin vor. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt entbinden Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt für die Zeit der Störung von den Vertragsverpflichtungen. Dies gilt ebenfalls für Verzögerungen, die durch den Kunden verursacht werden. Die Lieferung gilt als erfolgt, wenn die Texte nachweisbar an den Kunden abgeschickt wurden.

 

6. Gewährleistung und Haftung
Erhebt der Auftraggeber unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zehn Tagen, keine schriftlichen Einwendungen, gilt der Auftrag als erfüllt. Weist der bearbeitete Text trotz aller Sorgfalt Mängel auf und sind diese nicht unerheblich, so hat der Auftraggeber die Mängel in der o.g. Frist mit einer genauen Beschreibung zu reklamieren und muss dem Auftragnehmer eine angemessene Frist zur Nachbesserung geben. Weitergehende Ansprüche, einschließlich Schadenersatzansprüche wegen Nichterfüllung, sind ausgeschlossen. Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt haftet nur für Schäden, die innerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden. Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt haftet nicht für Eingriffe Dritter in den elektronischen Datenverkehr, im Falle technischer Betriebsstörung, von Streik oder höherer Gewalt. Ein Schadenersatz ist auf die Höhe des für die Leistung in Rechnung gestellten Honorars begrenzt.

 

7. Vertraulichkeit

Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt sichert absolute Vertraulichkeit zu. Dies bezieht sich sowohl auf die Person des Kunden als auch auf Informationen, die durch den Auftrag bekannt werden. Diese Vertraulichkeitsverpflichtung hat auch über den Zeitraum der Bearbeitung hinaus auf unbestimmte Zeit Bestand. Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt ist berechtigt, im Rahmen datenschutzrechtlicher Vorschriften personenbezogene Daten des Auftraggebers zu verarbeiten und zu speichern. Diese Daten werden jedoch unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. Der Auftragnehmer haftet jedoch nicht für die Daten des Auftraggebers, die sich Dritte durch widerrechtliche Handlungen angeeignet haben.

 

8. Rechnung / Zahlungsbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, berechne ich dem Kunden das Honorar unmittelbar nach Erfüllung des Auftrags. Mein Honorar ist innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungseingang ohne Aufrechnung oder Zurückbehaltung fällig. Die Rechnung wird entweder als PDF per E-Mail oder auf dem Postweg zugestellt. Bei umfangreichen Aufträgen oder einer mehrwöchigen Bearbeitungsdauer kann eine Zahlung in Raten oder die Anzahlung einer Teilsumme vereinbart werden.

 

9. Schlussbestimmungen

Sind oder werden Teile der vorstehenden Bedingungen unwirksam, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Die unwirksame oder ungültige Bestimmung gilt einvernehmlich als durch eine solche ersetzt, die dem gewünschten und wirtschaftlichen Zweck in gesetzlich zulässiger Weise möglichst nahekommt. Für das Vertragsverhältnis zwischen Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt und dem Auftraggeber gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtstand für Streitigkeiten, die sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Auftraggeber und Lektoratsservice & Layout Claudia Schmidt ergeben, ist Detmold.

 

Stand: September 2011